Photo by Nicholas Green / Unsplash

Globalscale MOCHAbin

News 9. Nov. 2021

Noch bis zum 14. November 2021 läuft auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter.com eine Kampagne für ein OpenWrt kompatibles ARM Gerät mit erstaunlichen Eigenschaften. Neben den Schnittstellen ist die verbaute Hardware enorm leistungsfähig für ein Gerät dieser Preisklasse. Gleichzeitig liegt der Stromverbrauch auf beachtlich niedrigem Niveau.

Technische Daten

  • Quad Core ARMv8 Cortex-A72 1,4 GHz
  • 4 oder 8 GB RAM
  • 16 GB onboard eMMC
  • m.2 SATA Schnittstelle
  • 1 x SFP+
  • 1 x SFP
  • 1 x WAN Gigabit mit PoE in
  • 4 x Gigabit Ethernet Twisted Pair
  • 2 x USB 3.0 Port
  • 1 x miniPCIe z.B. für WLAN Modul
  • 1 x microUSB serielle Konsole
Globalscalel MOCHAbin

Der Stromverbrauch des Geräts scheint je nach Nutzung zwischen 5 und 10 Watt zu liegen. Ich denke Das wäre für ein Gerät mit diesen Eigenschaften wirklich mehr als brauchbar.

Eine absolute Neuheit ist die versprochene Unterstützung für 802.11ax auch bekannt als Wifi 6. Die OpenWrt Community sehnt sich schon lange danach. Realisiert wird dies mit der NXP 88W9098 miniPCIe Erweiterungskarte. Dieses Jahr hat Marvell erst die Wifi Sparte an NXP verkauft. In der Community gibt es jedoch Zweifel, ob sich dies alles als besonders hoffnungsvoll für die Open Source Gemeinschaft herausstellen soll.

Nicht ganz so selten wie Wifi 6 ist bei OpenWrt Geräten ein SFP+ Interface für 10G Verbindungen, wahlweise über Kupfer oder Glasfaser. Auch dies wird angeboten, ebenso wie ein 1G SFP Port. Bisher sind solche Schnittstellen eher bei Geräten wie dem Touris Omnia üblich.

Wie es aussieht findet die Entwicklung für die OpenWrt Unterstützung bei Sartura statt. Mir ist diese Firma aus Ungarn gänzlich unbekannt.

Fazit

Als Backer muss man für ein Gerät inkl. OpenWrt, Wifi 6, vier GB RAM und Versand nach Deutschland etwa 220 € kalkulieren. Erhalten soll man den MOCHAbin im Mai 2022. Verspätungen sollte man bei Kickstarter Projekten jedoch immer mit einplanen.
Selbst wenn man das Geld überweist ist einem ein Gerät nicht garantiert. Globalscale ist kein unbeschriebenes Blatt, weswegen ich nicht mit einem Totalverlust der Investition rechnen würde. Für meinen Geschmack gibt es jedoch zu viele Fragezeichen.  

Ich werde also bis nächstes Jahr und die ersten Reaktionen auf das Gerät abwarten. Bei guten Rezensionen werde ich mir definitiv so ein Gerät bestellen um es sowohl als Access Point als auch als Firewall laufen zu lassen.

Tags

Jochen Demmer

Computer und Netzwerke bestimmen mein Leben. Open Source ist meine Umfeld.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.